Fastenwoche auf der Nordseeinsel Spiekeroog

vom 05. bis 12. Februar 2023

 

 

Eine Woche Auszeit auf der wunderschönen, autofreien Nordseeinsel Spiekeroog

 

Frische Nordseeluft, Wind und Weite spüren,am Meer spazieren gehen, alleine oder gemeinsam, Abstand zum Alltag gewinnen, Ruhe finden, bei sich ankommen, Körper, Geist und Seele etwas Gutes tun.

 

 

In dieser Woche können Sie basich fasten (Obst-und Gemüsefasten) oder Heilfasten nach Buchinger (Saft- und Teefasten).

Informationen hierzu finden Sie unter den Rubriken Basenfasten und Heilfasten.

 

Ablauf der Fastenwoche:

 

Den Ankunftstag beendeten wir abends gemeinsam mit einer Suppe um dann am folgenden Tag ins Fasten einzusteigen.

Während der kommenden Tage treffen wir uns morgens und abends zum Austausch, zu Entspannungs-und Meditationsübungen,sowie leichten Yogaübungen.

Der Samstag steht zur freien Verfügung. Abends werden wir mit einem Apfel gemeinsam das Fasten brechen.

 

Tagsüber gibt es genügend Raum einfach die Seele baumeln zu lassen, für Ruhezeiten, Spaziergänge am Meer, Gespräche, Massagen und Saunabesuche im Dünenspa oder ein Tässchen Tee im gemütlichen Inselcafe oder im Teetied.

Unterkunft, Preise und Leistungen

 

Am Ortseingang, unweit des Fähranlegers liegt das Haus Barmen, in dem wir für eine Woche zu Gast sein werden. Haus Barmen ist im inseltypischen Backsteinstil erbaut, verfügt über helle, freundliche Einzelzimmer mit Dusche und WC und einen schönen Garten. (www.diakonie-spiekeroog.de)

 

Die Kosten für einen Kurs betragen 795 €.

 

Hierin enthalten sind 7 Übernachtungen im Einzelzimmer mit Dusche/WC ,

Fastenverpflegung, professionelle Kursleitung, gemeinschaftliche Fastengespräche, sowie das morgendliche und abendliche Kursprogramm.

 

Einzelgesprächstermine können vor Ort individuell gebucht werden.

Hallenbad und Sauna stehen im Inselbad und Dünenspa (www.spiekeroog.de) zur Verfügung.

 

Anreise

 

Alle Kursteilnehmer reisen individuell nach Spiekeroog an.

Die Fähre geht ab Neuharlingersiel (von Much aus 380 km entfernt).

Die Fähre kann online über www.spiekeroog.de gebucht werden. Hier findet man auch den aktuellen Fährplan.

Das Auto kann am Festland auf einem überwachten Parkplatz stehen bleiben.

Kursleitung und Anmeldung

 

Vor 25 Jahren habe ich zum ersten Mal gefastet und es hat mir so gut getan, dass ich seitdem nicht mehr darauf verzichten möchte. In meiner Praxis leite ich seit über 20 Jahren Fastengruppen und in den vergangenen Jahren bin ich dazu übergangen Basenfaster* und Heilfaster* gemeinsam in einer Gruppe zu begleiten. Ich würde mich freuen, noch viele Menschen bei dieser wunderbaren Heilmethode unterstützen zu dürfen.

Für individuelle Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie mich einfach an. 02245/1564

Wenn Sie sich anmelden möchten, schicke ich Ihnen ein Anmeldeformular zu.

 

 

Wunderbares Spiekeroog